garten1.gif (7335 Byte)
Home
Gartenanlage
Gartenbereiche
Bauliche Elemente
Wohnen im Garten
Balkongarten
Kuebelpflanzen
Rasen
Ziergarten
Wassergarten
ObstgartenGemuesegartenkraeutergarten.gif (3028 Byte)
Pflanzen
Gartenjahr
GartengeraeteElektrogeraetePflanzenschutzSammelsurium

 

 

 

Gartenanlage/Gartenformen
Japanischer Garten

-Pflanzen-

 

japan-pflanzen1.jpg (115696 Byte)
Steine, Moose, Wasser und Pflanzen sollen im traditionellen japanischen Garten so miteinander kombiniert werden, dass sie einem Menschen auch auf kleinstem Raum das reine Wesen einer Landschaft wahrnehmen lassen und so eine Atmosphäre schaffen, in der die Psyche Frieden finden kann. Jeder Baum, Strauch und selbst die einzelne Pflanze tragen das Ihre zur Wirkung der Anlage bei.
Nicht selten symbolisiert ein einziger Baum mit seinen Blüten oder farbigen Blättern den Verlauf der Jahreszeiten. Im Frühling und Sommer sind es vor allem Pflaumen und Kirschen, im Herbst der Japanische Ahorn und im Winter die Japanische Quitte, die auch nach dem Laubfall die orangefarbenen Früchte behält.

Moose, Flechte, einige bestimmte Gräser und Seggen vollenden das Arrangement. Blumen werden allerdings nur sparsam eingesetzt. Zu nennen sind hier vor allem Schwertlilien, Pfingstrosen und Winden. Für weitere Farbenfreude sorgt natürlich die breite Palette an Blühgehölzen wie Magnolien, Azaleen und Rhododendren.

Japanischer Garten

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap