garten1.gif (7335 Byte)
Home
Gartenanlage
Gartenbereiche
Bauliche Elemente
Wohnen im Garten
Balkongarten
Kuebelpflanzen
Rasen
Ziergarten
Wassergarten
ObstgartenGemuesegartenkraeutergarten.gif (3028 Byte)
Pflanzen
Gartenjahr
GartengeraeteElektrogeraetePflanzenschutzSammelsurium          

 

 

 
Kakteen und Sukkulenten

 

wuestengarten.jpg (207601 Byte)
 
Kakteen und Sukkulenten gibt es in einer immensen Vielfalt an Wuchsformen und Größen sowie Oberflächenstruktur und Farben. Ihr gemeinsames charakteristisches Merkmal ist, dass sie in hohem Maße in der Lage sind, große Wassermengen in den Blättern, in den Sprossen, im Stamm oder auch in den Wurzeln zu speichern. Das fleischige Gewebe macht es möglich, dass diese Pflanzen teilweise erhebliche Trockenperioden über einen längeren Zeitraum überstehen können.

Kakteen unterscheiden sich von den anderen Sukkulenten darin, dass Dornen, Blüten und Triebe aus kissenartigen Wucherungen an ihren Stängeln und Trieben sprießen.

Die meisten sukkulenten Pflanzen sind in Gebieten mit äußerst geringen Niederschlägen beheimatet. Demgegenüber stammen einige der blühwilligsten Kakteen aus aus den warmen, feuchten Regenwäldern Mittel- und Südamerikas. Und die anderen Sukkulenten haben weit größere Lebensräume und zeichnen sich durch ganz unterschiedliche Eigensachaften aus.Zu ihren natürlichen Standorten gehören die halbtrockenen Regionen von Mittelamerika, Afrika und Australien. Sie sind aber auch in den gemäßigten und kalten Klimazonen Asiens und den nördlichen Teilen Amerikas und Europas zu finden.

 
  • Einkauf
  • Formen
  • Gestaltun
  • Gefäße
  • Standorte
    • Freiland
    • Gewächshaus
    • Innenräume
  • Pflege
    • Gießen
    • Düngen
    • Hygiene
    • Schädlinge und Krankheiten
    • Umpflanzen
  • Vermehrung
 
Kakteen Sukkulenten
  • Agave
  • Aloe

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap