garten1.gif (7335 Byte)
Home
Gartenanlage
Gartenbereiche
Bauliche Elemente
Wohnen im Garten
Balkongarten
Kuebelpflanzen
Rasen
Ziergarten
Wassergarten
ObstgartenGemuesegartenkraeutergarten.gif (3028 Byte)
Pflanzen
Gartenjahr
GartengeraeteElektrogeraetePflanzenschutzSammelsurium

 

 

 

 

Ziergarten
Stauden

Stauden sind ausdauernde Gewächse, die im Frühjahr aus Überwinterungsknospen neu austreiben. Einmal gepflanzt bleiben sie viele Jahre an ihrem Platz und sind nur bei Notwendigkeit zu teilen.
               
Das bedeutet jedoch nicht, dass sämtliche Stauden sich über viele Lebensjahre erfreuen. Denn auch hier gibt es Pflanzen die nur nach wenigen Jahren erschöpfen.

Die beliebten Stauden gibt es sowohl in einer Vielfalt an Farben, Formen und Strukturen als auch mit zarten bis betäubenden Düften. Ihre Blüten erfüllen jeden Wunsch und ihre Laubformen reichen von zarten Wedeln bis zu großen Schirmblättern. Stauden bringen nicht nur Farbe und Abwechslung in den Garten, sie liefern auch reizvolle Details und lassen eine Integration in jeder Gartengröße zu. Je nach Art verlieren Stauden im Herbst ihr Laub oder bleiben wintergrün.

Das Angebot an Gartenstauden lässt sich in die verschiedensten Gruppen einteilen. So gibt es Prachtstauden, Polsterstauden, Stauden für trockene oder feuchte Standorte, für saure oder kalkreiche Böden, Frühjahrsblüher, Sommerblüher oder Herbstblüher, Wildstauden, Stauden zur Schnittblumengewinnung usw.

  
Gestaltung mit Stauden
Bodenvorbereitung und Pflanzung
Pflege und Kultur
Vermehrung
Prachtstauden
Stauden rund um Wasser- und Sumpfzone
Polsterstauden
Steingarten
Riesenstauden
Stauden für Halbschatten und Schatten
Stauden für sonnige Standorte
 

 

Pflanzen

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap